Optimiert auf höchste Effizienz

Nutzfahrzeuge

Konstruktion

Fertigung

Montage

Unkonventionell denken

Vom Konzept bis zur finalen Lösung
Unsere 30-jährige Erfahrung im Karosserie-Rohbau und bei Montagevorrichtungen in PKW Produktion haben wir auf den artverwandten Nutzfahrzeug-Sektor übertragen. Durch neue und unkonventionelle Ansätze bringen wir den „Automotive-Gedanken“ in Ihre Fertigung. Egal ob Planung von Produktionsstraßen oder neuen Fertigungsansätzen. Konstruktion oder Simulation von automatisierten Roboter-Fertigungsanlagen – AUT-TECH ist Ihr Partner für die unterschiedlichsten Aufgabenstellungen.
Taktzeitanalyse
In der AUT-TECH Simulationsabteilung wurde anhand von Vorgaben wie Schweißreihenfolge und Schweißgeschwindigkeit die Taktzeit für den Schweißprozess des Fahrgestells eines LKW Anhängers mit 4 Robotern ermittelt.
Taktzeitanalyse
Prozess
Prozessplanung
Der Prozess für die Schraubmontage eines LKW Front Frame Moduls wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden erarbeitet. Hierbei wurden Faktoren wie Taktzeit, Werkerauslastung, Schraubtechnik, Materialzustellung und Ergonomierichtlinien betrachtet. Das Ergebnis war ein fest definierter und funktionsfähiger Prozess sowie eine Materialstückliste aller benötigten Komponenten für eine spätere Ausschreibung für die Realsierung der Anlage.

● Layout

● Taktzeitanalyse MTM

● Prozessauslegung

● Konstruktion

● Simulation

● Prozess Verifizierung

● Dokumentation

● Risikobeurteilung

● Ergonomie Betrachtung

Prototypen Schweißvorrichtungen
Prototypen Schweißvorrichtungen für die Fertigung der Rohkarosse eines Leicht-LKW (Kastenwagen). Seitenwand und Framing.

● Konstruktion

● Simulation

● Ergonomiebetrachtung

● Fertigung

● Inbetriebnahme

Schweißvorrichtung Leicht-LKW
Partikelfilter Bosch Farbtausch
Schweißvorrichtung
Für einen LKW-Partikelfilter

● Konezpt

● Konstruktion

● Dokumentation

● Fertigung

Prozessplanung
Der CKD-Prozess für die Fertigung der gesamten Rohkarosse inkl. aller Derivate eines Leicht-LKW (Kastenwagen) mit manuellen Handschweißzangen und einzelen Roboter Schweißzellen wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und der Fachabteilung vor Ort im CKD Werk erarbeitet. Hierbei wurden Faktoren wie Taktzeit, Werkerauslastung, Materialzustellung und Ergonomierichtlinien betrachtet. Das Ergebnis war ein fest definierter und funktionsfähiger Prozess sowie eine Materialstückliste aller benötigten Komponenten für eine spätere Ausschreibung für die Realsierung der Anlage.

● Layout

● Taktzeitanalyse MTM

● Prozessauslegung

● Konstruktion

● Simulation

● Prozess Verifizierung

● Dokumentation

● Risikobeurteilung

● Ergonomie Betrachtung

shutterstock_257245216 (2)
Kontakt
Deutsch